Okt 31 2012

Suchensieger und CACT

Verfasst um 23:28 unter Allgemein

Diese zwei Begriffe treffen seit dem letzten Wochenende auf Alva zu. Zum einen wurde sie bei der RGP (Retrievergebrauchsprüfung) Suchensieger mit  – man höre und staune – voller Punktzahl, genauer 220 Punkten,  und ihr wurde für ihre überzeugende Schweißarbeit das CACT  (Certificat d’Aptidude au Championnat de Travail) verliehen.img_1811 Dieses Zertifikat wird nur in wenigen Ausnahmefällen für besonders gute Arbeiten anlässlich einer Prüfung vergeben. Und nur eine Handvoll der Retriever, die im DRC eine RGP absolvieren (und das sind auch nicht viele!) erreichen die volle Punktzahl. Die fleißigen Leser unserer Homepage wissen bereits, dass Unbescheidenheit einer unserer herausragenden Charakterzüge ist, wenn nicht der herausragendste, aber – man muss doch stolz sein auf diesen tollen Hund. (Gib mir ein A, gib mir ein L, gib mir ein V, gib mir ein A – ALVA!! Yeahh!!)

Berta hatte auch Prüfung, und zwar am Wochenende vorher die BLP (Bringleistungsprüfung) – 304 Punkte – dritter Platz. Ihre gezeigte jagdliche Arbeit war wie immer perfekt, aber das Vorsitzen beim Ausgeben!! Wie gut, dass es ein paar Baustellen bei unseren Hunden gibt, was sollte man sonst mit der ganzen freien Zeit anfangen, wenn es nichts zu üben gäbe? Womöglich befasst man sich dann mit der Erziehung der eigenen Kinder! Die haben sich für das kommende Wochenende folgendes ausbedungen :  Es darf nicht über Hunde und/oder Prüfungen geredet werden. Im Gegenzug verzichten sie auf Fernseher und jeglichen Gebrauch von Multimediageräten mit Bildschirm. Mal sehen, wen es härter trifft.

Von Favourite Fellow Anton müssen wir noch berichten : img_1832Auch seinen zweiten Mock Trial (O) hat er mit Alf gewonnen – besser geht es nicht. (Gib mir ein A……!) Der C-Wurf geht ebenfalls in die Annalen der Favourite Fellows ein. Cleo (ehemals Favourite Fellow Caitlin) hat mit 257 Punkten einen sehr guten dritten Platz auf der JP (Jugendprüfung) erzielt.

An der Welpenfront ist Entspannung angesagt. Diana und Dean halten bei uns die Stellung, wobei der Rüde demnächst in sein neues Zuhause zieht. img_1621bDiana wurde von uns  noch nicht vergeben, da der Ausgang der Bauchoperation nicht sicher abzuschätzen war. Nicht wegen des Eingriffs an sich, sondern wegen der notwendigen Narkose, die für so kleine Hunde nicht ganz unbedenklich ist. Aber – Kämpferin, die sie ist – hat sie alles in jeder Hinsicht sehr gut überstanden und ist im Prinzip wie neu mit ohne Loch im Bauch. Für unsere kleine Püppi warten wir noch auf den Passer – zur Erinnerung 05156/7127.

Ansonsten genießen wir diesen wahrhaft goldenen Herbst.img_3316 Fast hat man das Gefühl, selten so schöne Farben an den Bäumen gesehen zu haben wie in diesem Jahr. Oder wird man einfach älter und melancholischer? Wie dem auch sei – bald ist Weihnachten und nach dem D-Wurf ist vor dem E-Wurf – aber das hatten wir schon einmal.