Archive for Juni, 2012

Jun 20 2012

Profile Image of kirsten

Es ist vollbracht!

Filed under Allgemein

Mira ist am Montag von Tosh (Jazzman vom Keien Fenn) hoffentlich erfolgreich gedeckt worden. Sympathie bestand anscheinend auf beiden Seiten, denn nach kurzer Kennlernphase – etwa 45  Sekunden (!) – ging es gleich zur Sache, was uns bestätigt, dass der Zeitpunkt von uns richtig eingeschätzt wurde.Mira

Hinterher zeigte Tosh zumindest einen Hauch von Romantik, indem er Mira zärtlich das linke Ohr schleckte. Bestimmt hat er ihr dabei zugeflüstert, dass er Tosh heisst und er sich sehr freut, sie kennengelernt zu haben……bestimmt!! Das Nachdecken am Dienstag verlief sogar noch schneller. Man kam gar nicht so richtig in den Garten, und ehe man sich versah…fast ist man ein bißchen verlegen ob seiner Hündin! Tosh hat sicherlich heute am Gartenzaun auf Mira gewartet.Jazzman vom Keien Fenn

Wie bei uns üblich, sammeln wir familienintern Hundenamen –  die Listen sind an den Kühlschrank gepinnt -,  damit unsere Favourites am Tage ihrer Geburt einen Namen erhalten, der von allen acht Stimmberechtigten der Familie in freier, geheimer, direkter Wahl in einer Rangfolge festgelegt wurde.

Mira hat den Ausflug nach Berlin trotz der Hitze (34,5 ° Celsius im Gegensatz zu 21° bei uns!) ohne Blessuren überstanden, bis auf die Auswirkungen in so etwa zwei Monaten. Wenn Tosh und Mira alles richtig gemacht haben, und Mendel`s Gesetze noch stimmen, könnte es sein, dass wir Mitte August auch blonde, kleine Hunde dabei haben. Wär` ja auch mal ganz schön…..obwohl ein guter Hund bekanntlich keine Farbe hat!

Jun 03 2012

Profile Image of kirsten

Decktermin verpasst? Nein, keine Sorge!

Filed under Allgemein

Wir warten genau wie der Rest der Welt, dass Madame geruht, in die Hitze zu kommen. Liegt es am Wetter, liegt es am Allgemeinbefinden oder liegt es an  äußeren Umständen?…..man weiß es nicht! Wir waren jedenfalls rechtzeitig fertig mit Augenuntersuchung, Wurfankündigung, Auswahl des Deckrüden, Bestellung des Deckscheins. Vielleicht denkt Mira deshalb, sie hätte alle Zeit der Welt. Wie gut, dass wir keine Maschinen als Hausgenossen haben. Erste Anzeichen, dass es bald soweit sein könnte, zeigt Mira schon, sodass wir voller Zuversicht sind, Mira im Juni decken zu können. Der Rüde wartet schließlich auch! Bis dahin heißt es:  Geduld, Geduld und nochmal Geduld – das verlangen wir von unseren Hunden oft genug.

Wenn Sie sich den Traum eines eigenen Labradorwelpen aus Arbeitslinie – den besten, tollsten, freundlichsten, intelligentesten, IMG_2914_Alvaarbeitsfreudigsten, niedlichsten, schmusigsten, leider nicht immer rechtzeitig in die Hitze kommenden, aber trotzdem geliebtesten Hund der Welt  –  endlich erfüllen wollen, können Sie weiterhin gerne bei uns anrufen und sich informieren. Vielleicht gibt es exklusive Neuigkeiten!