Unsere Hunde

 

Unseren ersten richtigen Labrador bekamen wir 1993 mit Max (Coveygarden Beaver) – ein Rüde aus Standardzucht mit sehr guten jagdlichen Anlagen. Max starb im Sommer 2007 und hinterließ eine nicht zu schließende Lücke.

Um bei der Jagd einen wendigeren Hund zu haben, fiel unsere Wahl im Sommer 2000 auf Jule (Come fast Erin: Drakeshead Andrea x Garendon Chubb) – eine Hündin aus reiner Arbeitslinie. Diese Ausnahmehündin verkörperte alles, was wir vom Labrador als Jagd- und Familienhund erwarten. Sie sollte daher unsere erste Zuchthündin werden, war aber leider nicht zuchttauglich (HC).

Da uns diese Linie sowohl vom Wesen als auch von den Arbeitseigenschaften absolut IMG_ 53_Alva_Miraüberzeugte, kam mit Mira (Amicia von der Wegwarte), einer Tochter von Jules Schwester Esprit, eine Hündin zu uns, die alle diese guten Eigenschaften vereint. Mit Mira planten wir im Frühjahr 2008 unseren ersten Wurf. Aus der Verpaarung mit Kevin (Dickson Ash) behielten wir Alva (Favourite fellow Alva), eine fröhliche, intelligente, arbeitsfreudige Hündin.

Mit allen Hunden gehen wir aktiv auf die Jagd, nehmen an Prüfungen teil und bieten ihnen ein abwechslungsreiches Arbeits- und Familienleben.

 

Favourite Fellow Elizabeth – „Lizzy“

*05.08.2013    DRC – L 1318304img_7497

schwarze Hündin aus spezieller jagdlicher Leistungszucht

Gesundheit: HD – A2 , ED – frei, PRA – frei, CNM – frei, EIC – frei, SD 2 – frei

Formwert: sehr gut

Prüfungen: WT, Workingtests A,  JP/R, BLP

 

Favourite Fellow Berta – „Birdie“

*04.05.2010    DRC – L 1015414img_4027b

schwarze Hündin aus spezieller jagdlicher Leistungszucht

Gesundheit: HD – B1  , ED –  frei , PRA – frei, CNM – frei, EIC – frei

HC (postpolar) nicht frei

Formwert:  sehr gut

Prüfungen:  WT, Workingtests A/F, NCT 2012, JP/R, BLP, RGP

Berta strahlt  Ruhe aus, ist fast bedächtig in ihren Bewegungen, dabei ist ihr Verstand allerdings blitzscharf und sie hat eine Auffassungsgabe, die die unserer Streberhündin Jule fast noch übertrifft.

 

Favourite Fellow Alva – „Alva“

*06.07.2008    DRC – L 0813851img_33

schwarze Hündin aus jagdlicher Leistungszucht

Gesundheit: HD – A1, ED – frei, PRA – frei, CNM – frei, EIC – frei

Formwert: gut

Prüfungen: WT, Dummy A, Workingtests A, JP/R, BLP, RGP

Aus unserem ersten Wurf mit Mira behielten wir Alva, rein äußerlich hat sie viel von ihrem Vater Kevin. Dabei ist sie ebenso wie ihre Mutter bei der Arbeit hoch motiviert, allerdings mit nicht soviel Speed – was manchmal nicht so verkehrt ist. Bei allem, was sie tut, ist sie äußerst fröhlich – ein  Hund zum Liebhaben.

 

Amicia von der Wegwarte – „Mira“img_mira-2

* 21.03.2005    DRC – L 0511396

schwarze Hündin aus spezieller jagdlicher Leistungszucht

Gesundheit: HD – B1,  ED – frei, PRA – frei, CNM – frei, EIC – frei

Augen: frei am 12.04.2012

Formwert: sehr gut

Prüfungen: WT, JP/R, BLP

Mira ist eine Tochter von Jules Schwester Esprit (www.von-der-wegwarte.de)  aus der Verpaarung mit Idefix vom  Tennikerweidli. Sie ist eine Arbeitshündin par exellence mit viel Eifer und einer enormen Schnelligkeit. Sie beim Arbeiten zu beobachten,  ist pure Freude und macht einfach Spaß. Im Haus ist sie dabei sehr umgänglich und ein  verschmuster Familienhund.

 

„Molly“img_40_Molly

*18.06.2001        † 18.04.2015       

schwarze Hündin

Als Pflegehund übernommen und … geblieben.

 

Come Fast Erin – „Jule“ img_111

*22.05.2000      † 15.12.2012       DRC – L 00 – 8238

schwarze Hündin aus jagdlicher Leistungszucht

Gesundheit:  HD – A2,  ED – frei

Formwert: sehr gut

Prüfungen: WT, Dummy A/F, Workingtests, JP/R, BLP, RGP

Mit Jule bekamen wir eine Hündin, die uns immer wieder zum Staunen brachte. Nicht sie lernte von uns, sondern wir von ihr. Diese Hündin glich alle Fehler, die wir als Führer machten, auf ihre elegante, unnachahmliche Art aus. Eine Ausnahmehündin, die uns lehrte, was geht. Mit ihr wuchs der Wunsch zu züchten, was leider nicht möglich war. Schade, sehr schade…

 

Coveygarden Beaver – „Max“

*04.07.1993  † 31.08.2007     DRC – L 93-5141

schwarzer Rüde aus Standardzucht

Prüfungen: jagdliche Brauchbarkeit