Archive for November, 2013

Nov 06 2013

Profile Image of kirsten

Ein Rüde noch zu haben

Filed under Allgemein

Es ist nicht so, dass wir keine Anfragen haben, der kleine Rüde (FF Earl) bloß B-Qualität hat, oder wir unbedingt einen Rüden behalten möchten, und Earl deshalb noch hier ist – nein, Anfragen haben wir nach wie vor. Auch hat der kleine Schwarze bereits einen deutlichen Erziehungsvorsprung vor seiner Schwester Elizabeth (Lizzy), was der Züchter als quasi Erziehungsberechtigter von Lizzy und nie um Ausreden verlegen mit akutem Zeitmangel begründet: “ Berta auf RGP geführt  – Jagdsaison eröffnet –  bald ist Weihnachten!“ – HAHA – und der kleine Haushalt hier erledigt sich von selbst und Earl erzieht sich alleine??

Und erst recht möchten wir keinem Rüden zumuten, in engster Gemeinschaft mit fünf Hündinnen zu leben, die zweimal im Jahr extrem gut riechen und willig sind. Nein, wir sind schuld. Es liegt an uns, weil wir auch  Ansprüche an unsere Welpeninteressenten stellen. Als reinen Familienhund geben wir Earl wie alle unsere Welpen auf keinen Fall ab, denn weder Hund noch zukünftiger Hundeführer würde damit glücklich werden. img_7224Er zeigt bereits jetzt sein Potential,  ist ein sehr entspannter Hund, was das Arbeiten mit ihm sicher sehr angenehm macht. Wir möchten noch einmal betonen, dass unsere Zucht beginnend bei der Auswahl der Elterntiere bis zum artgerechten Aufwachsen der Welpen darauf basiert, gute Arbeits- und gute Familienhunde zu bekommen. Aber nur, wenn die Hunde gearbeitet werden, d.h. kopfmäßig ausgelastet werden, sind sie zufrieden und zeigen ihre wahren Qualitäten auch im Hause. Jeden Tag Zehnkilometertouren mit dem Fahrrad sorgen zwar für eine gute Kondition, ist aber für diese intelligenten Tiere tödlich langweilig. Nicht-Jäger zu sein, ist für uns kein Manko, es gibt genug andere Möglichkeiten, einen Hund auszulasten. Auch ein Erstlingshundeführer schreckt uns nicht. Er/Sie sollte sich allerdings vorher über die Hundearbeit informiert haben oder sich bei uns informieren – und vor allen Dingen mit seinem Hund arbeiten wollen!! Gerne zeigen wir mit unseren großen Hunden, was ein Labrador aus jagdlicher Zucht zu leisten vermag. Sollten Sie sich in den vorstehenden Zeilen ansatzweise wiederfinden, lernen Sie Earl und uns kennen. Sie werden begeistert sein  – von Earl!

Um den Mund ein wenig wässrig zu machen, zum Schluss noch die Bilanz der Favourite Fellows im Oktober:

– FF Bira und FF Claire (Cira) haben die jagdliche Brauchbarkeit bestanden.

– FF Bradley hat die BLP als Suchensieger bestanden.

– FF Anton, FF Caitlin (Cleo) und FF Berta haben die RGP bestanden. Anton und Cleo sind jeweils  Suchensieger geworden und Berta landete auf dem dritten Platz. Cleo ist Anfang Oktoberimg_7183b erst zwei Jahre alt geworden, und die gemeinsame Prüfung von Cleo und Berta fand unter extremen Wetterbedingungen (Regen/ Sturm! und die Rübe war ganz schön hoch) statt. Insofern ist das Bestehen der RGP sicher noch höher einzuschätzen. Aber um es mit den Worten des Prüfungsleiters Andreas Rimkeit zu sagen :  „Das ist Jagd! „.

Familiär geht es ruhig zu – zu ruhig – trügerisch ruhig. Sobald sich Justus an sein Einzelkindstatus gewöhnt hat, wird er es wahrscheinlich klischeehaft ausleben. Noch befindet er sich im Jüngstes-von-sechs-Kindern-Modus und wir gedenken nicht, ihn aufzuklären – mal sehen, was kommt.

Unsere Gedanken gehen häufig gen England und Amerika verbunden mit der Vorfreude, dass sie bald wiederkommen und dem Wissen, dass es ihnen saugut geht.